Jungpflanzenprogramm win-MASTER

win-Master ist ein umfassendes Softwarepaket für den Gartenbauproduktionsbetrieb, das Ihnen hilft, den betrieblichen Alltag zu meistern.

Durch sein modulares Konzept ist es möglich, für jeden Betrieb -und jede Betriebsgröße- aus aufeinander abgestimmten Bausteinen eine individuelle EDV-Lösung zusammenzustellen. Das Spektrum reicht von einer branchengerechten Auftragsabwicklung über eine detaillierte Kultur- und Flächenplanung, die Verwaltung von Überschüssen und Fehlmengen und eine umfangreiche Unterstützung bei der Auslieferung bis hin zu ausführlichen Betriebsstatistiken.

Bei der Gestaltung der Benutzeroberfläche wurde besonderer Wert auf einfachste Bedienung gelegt. Die Bildschirmmasken sind übersichtlich aufgebaut und zumeist selbsterklärend. An vielen Stellen wird zusätzlich ein erklärender Text angeboten.

Der Zugriff auf die gespeicherten Daten erfolgt nicht über abstrakte Codes wie Kunden- oder Artikelnummer, sondern durch ein einfaches und übersichtliches "Blättern" in Bildschirmlisten ('Karteikästen'). Ein gezieltes Auffinden der Informationen, durch die Vorgabe von Suchbegriffen ist natürlich ebenfalls möglich.

Ein integriertes Berechtigungskonzept unterscheidet verschiedene Benutzer des Systems mit individuellen Zugriffsrechten, so darf z.B. der Meister, der für die Produktion verantwortlich ist, nicht auf die Rechnungsdaten zugreifen.

Die Anwendungsprogramme konnten durch langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der computergestützen Sachbearbeitung vorgangsorientiert gestaltet werden. Bemerken Sie z.B. bei der Erfassung eines Auftrages, daß ein Kunde noch gar nicht oder nur unvollständig in den Stammdaten erfaßt wurde, so müssen Sie die Bearbeitung des Auftrages nicht abbrechen, sondern können sofort die fehlenden Daten ergänzen und dann gleich mit den vervollständigten Informationen in der Bearbeitung des Auftrages fortfahren.

Alle einmal im System gespeicherten Informationen können weiterverarbeitet werden; so wird aus einem Angebot ein Auftrag, aus einem Auftrag eine Packliste, aus einer Packliste ein Lieferschein, aus einem Lieferschein eine Rechnung, aus einer Rechnung  ein offener Posten, der dann zu guter Letzt hoffentlich auch ausgeglichen wird. Die Informationen können in allen Zwischenstadien ergänzt und geändert werden; selbstverständlich ist es auch möglich, Rechnungen ohne einen vorherigen Lieferschein zu erstellen.

Die Planungsprogramme ermöglichen eine Analyse der betrieblichen Abläufe in überschaubaren Ausbaustufen. Beginnend mit dem Basismodul der Anbauplanung kann das System schrittweise bis hin zu einem ausgeklügelten Produktionsplanungs- und Steuerungssystem (kurz PPS-System) ausgebaut werden, das heute bereits in vielen Branchen zum betrieblichen Alltag gehört.

Hier werden Vermehrungslisten, Produktionsdaten, Überschüsse und Fehlmengen verwaltet.

Die bei der Auslieferung zu bewältigenden Aufgaben werden in Form verschiedener Pack- und Ladelisten unterstützt. Für die Planung der Fahrtrouten können Programmpakete aus dem Speditionsbereich (wie. z.B. Map&Guide) angeschlossen werden.

 
 
 
  start leistungen kontakt impressum update